Die Herstellung

5 Sterne

Mehr erfahren

So entsteht Vodka Moskovskaya

Die Herstellung von Vodka Moskovskaya orientiert sich an einem einzigen Ziel: ein Produkt von außergewöhnlicher Güte zu schaffen. Der im Etikett manifestierte Anspruch eines 5-Sterne-Deluxe-Vodkas ist ein Qualitätsversprechen, das sich auf jeden einzelnen Bestandteil des Produkts und an jede Stufe seiner Herstellung richtet. Das Resultat ist ein Vodka, der übliche Standards weit übertrifft. Und das sind die einzelnen Stufen der Herstellung von Vodka Moskovskaya:

1. Maischen und Gären

Für Vodka Moskovskaya wird ausschließlich naturreiner Weizen ausgesuchter Qualität verwendet.

Der hochwertige und reine Weizen wird zerkleinert, mit Wasser vermischt und erhitzt. Dadurch wird die im Weizen enthaltene Stärke in Zucker umgewandelt. Diesen Vorgang nennt man Maischen. Der fertigen Maische wird dann Gärhefe hinzugefügt, um den Zucker in der Maische durch Gärung in Alkohol umzuwandeln. Auf diese Weise entsteht die alkoholhaltige Maische, die die Grundlage für die anschließende Destillation ist, bei der Vodka Moskovskaya gebrannt wird.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Maischen und Gären

2. Mehrfache Destillation

In einem mehrstufigen Destillationsprozess wird Alkohol höchster Güte hergestellt, dessen Qualität sogar die Vorgaben für die russische Lux-Kategorie übertrifft.

Um aus der Maische ein hochwertiges Destillat zu gewinnen, wird sie auf 78°C erhitzt. Bei dieser Temperatur siedet der Alkohol, steigt auf und wird als reiner Alkohol aufgefangen. Dieser Vorgang wird mehrfach wiederholt, um ein besonders reines Destillat zu gewinnen. Der Alkoholgehalt dieses Destillats liegt bei über 90 Prozent.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Mehrfache Destillation

3. Vermählung

Auch das Wasser, das für Moskovskaya verwendet wird, erfüllt höchste Ansprüche: Es entspringt einer natürlichen artesischen Quelle und wird in einem speziellen Verfahren mit dem Alkohol vermählt.

Um das hochreine Destillat auf die Trinkstärke von 40 % zu bringen, wird es mit dem Wasser aus einer artesischen Quelle vermählt. Dazu werden Quellwasser und Alkohol gekühlt und dauerhaft auf niedriger Temperatur gehalten, da sich auf diese Weise – unabhängig von der Jahreszeit – die Moleküle von Alkohol und Wasser besonders gut verbinden.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Vermählung Vodka mit Wasser

4. Filtration durch Quarzsand

Die Filtration ist die Besonderheit der Vodka-Herstellung. Deshalb wird Vodka Moskovskaya besonders schonend und ganz langsam mehrfach gefiltert.

Vodka Moskovskaya wird ausschließlich durch natürliche Filter gefiltert. Die Filtration ist ein Produktionsschritt, der für Vodka typisch ist und dafür sorgt, dass er rein und klar ist. Dafür wird Vodka Moskovskaya zunächst mehrmals durch Quarzsand gefiltert. Um nur die unerwünschten Bestandteile zu extrahieren, wird Vodka Moskovskaya außergewöhnlich sorgsam gefiltert. D.h., anstatt technische Hilfsmittel einzusetzen, um den Filtrationsprozess zu beschleunigen, wird bewusst darauf verzichtet und nur unter Einsatz der natürlichen Schwerkraft ganz langsam und drucklos gefiltert.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Filtration durch Quarzsand

5. Filtration durch Birkenholzkohle

Die Filtration durch Quarzsand und Birkenholzkohle ist die traditionelle russische Art, Vodka zu reinigen. Diese traditionellen Verfahren der Vodkafiltration sind für Vodka Moskovskaya auf modernste technische Standards adaptiert worden.

In der zweiten Phase der Filtration wird Vodka Moskovskaya x-mal durch Filter aus Birkenholzkohle geleitet. Dadurch werden weitere unerwünschte Partikel entfernt und die Grundlage für den typischen Charakter von Vodka Moskovskaya gelegt.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Filtration durch Birkenholzkohle

6. Filtration durch Quarzsand

 

Die erneute Filterung durch Quarzsand eliminiert auch kleinste unerwünschte Partikel und verleiht Vodka Moskovskaya eine besondere Reinheit.

Bei der erneuten Filtration durch Quarzsand werden auch kleinste Partikel aus dem Vodka separiert, die entweder gar nicht oder nur zu sehr geringen Teilen im Endprodukt vorhanden sein sollen. Gut filtrierte Vodkas sind verträglicher, müssen dafür aber auch aufwendiger behandelt werden. Vodka Moskovskaya wird deshalb noch einmal x-mal durch Quarzsand filtriert. Dank dieses aufwendigen Verfahrens wird ein im Vergleich zu vielen anderen Vodkas weit überdurchschnittlicher Reinheitsgrad erzielt.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Filtration durch Quarzsand

7. Ruhephase

Nach der Filtration muss Vodka Moskovskaya 24 Stunden ruhen, bevor er seinen besonderen Schliff erhält.

Nach der Filtration folgt eine Phase der Entspannung, in der Vodka Moskovskaya gelagert wird. Mit dieser Phase wird die abschließende Politur vorbereitet, durch die Vodka Moskovskaya seinen unverwechselbaren Geschmack bekommt.

Weiterlesen
Herstellungsprozess 24 Stunden Ruhepause

8. Politur

Vodka Moskovskaya wird in einem speziellen Verfahren zweifach mikrofein „poliert“, wodurch er seinen unverwechselbaren Geschmack erhält.

Das mikrofeine Polieren arbeitet speziell die für Vodka Moskovskaya gewünschten Geschmacksstoffe heraus und verleiht ihm seinen typischen Vodka-Geschmack. So erhält Vodka Moskovskaya das für ihn typische Aroma, seine besondere Reinheit und unvergleichliche Milde.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Politur des Vodkas

9. Abfüllung

Zu guter Letzt wird Vodka Moskovskaya auf Flaschen gefüllt.

Erhältlich ist Vodka Moskovskaya in folgenden Flaschengrößen: 0,04 l / 0,5 l / 0,7 l / 1,0 l.

Weiterlesen
Herstellungsprozess Vodka-Abfüllung in Moskovskaya-Flaschen